dann eben jetzt schon…

meine lieben.
dieses blog-ding hier war eigentlich zum bloggen für später gedacht, also dass ich blogge,wenn ich in catania bin. (das war zu viel bloggen in einem satz.egal.) nur irgendwie haben mir jetzt so viele gesagt,dass sie täglich auf meine seite schauen,ob was neues da ist. und das kann ich bestätigen,denn meine statistik weiß alles. fühlt euch ruhig beobachtet! muhaha. naja,wie auch immer. dann poste ich halt wieder mal was, wenn ihr euch so drüber freut. ((:

was sich so tut bei mir.
also die letzten paar tage waren schon ziemlich stressig muss ich zugeben.ich mach grad ein megasupercooles praktikum [siehe weiter unten] und schreib nach wie vor an uni-seminararbeiten. vermutlich sind mir einfach keine ferien vergönnt, weil zum lernen für die letzte prüfung sollt ich auch irgendwann anfangen. außerdem hab ich schon zum übersiedeln angefangen. heute bin ich mal von mummy&daddy mit dem auto nach wien kutschiert worden u wir haben meine ersten sachen nachhause gefahren. ist irgendwie ein ziemlich schräges gefühl,wenn man in sein zimmer kommt und plötzlich ist es halb leer. irgendwie hab ichs noch nicht so ganz realisiert,dass ich jetzt bald auszieh. ich muss zugeben,das ist doch ziemlich traurig jetzt schon. hab mir eher gedacht,dass die herumsuder-phase erst so im september beginnt,aber diese ganzen ersten tränenreichen verabschiedungen stimmen einen dann doch sentimentaler als man will. fix fertig ausziehen werd ich dann am 5.august mit pia und co. und auf den tag freu ich mich absolut noch nicht,weil das wird die mega-action. yay.

das supertollleiwande praktikum.
voll gut, ich hab grad ein wort mit drei „L“ erfunden. und ich weiß jetzt,dass man das darf, weil ich hab mir gestern faust angeschaut und der macht das ständig. siehe mein lieblingszitat:

Faust. Geselle dich zu uns! Komm hier! Wagner. Es ist ein pudelnärrisch Tier.

ja das hat jetzt sein müssen. 😀 wie auch immer: mein praktikum mach ich grad beim markus. der markus ist werbetexter und einfach der beste. ich darf genau die gleichen sachen machen,an denen er selber auch arbeitet und nicht die praktikanten-kaffee-und-kopier-nummer.falls es jemand auf facebook gesehen hat: der hero shot ist auch von ihm.haha. also mir gefällt die arbeit extrem gut und ich fühl mich dadurch nur noch mehr bestätigt,dass ich werbetexterin werden mag. das ist einfach genau meins und das ist ja mal gut zu wissen. (:
und markus,falls du das lest: ich hab deinen tipp mit den überschriften ernst genommen!

fotoshooting mit dem bruderherz.
wie ja die meisten schon gehört oder auf facebook gesehen haben, hab ich mit dem jakob ein fotoshooting gemacht. war echt eine liebe idee von ihm. ist quasi so als abschiedsgeschenk für mich gedacht gewesen,damit ich ein paar coole fotos von der wohnung hab usw. sobald ich sie hab,werd ich sie natürlich mit euch teilen.

das wars für heute, ich fahr zur sarah und bring ihr meinen scooter.
bussi bussi an alle.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s