morgen kanns nur besser werden.

ciao ragazzi,
ich freu mich (mehr oder weniger), dass ich euch endlich mal was negatives berichten kann. sonst wirds hier eh kitschig. ((;
heute hab ich den vermutlich pech-erfülltesten tag,den ein einzelner gesunder mensch erleben kann,erlebt. nach einer quasi schlaflosen nacht, dank gelsen und nachbarn, bin ich extrem früh aufgestanden, weil ich einen termin bei einer professorin auf der uni hatte.nachdem ich eine dreiviertel stunde auf sie gewartet/reflektiert habe, hat mir ihre kollegin dann doch gestanden,dass sie heute eigentlich gar nicht kommt. daraufhin bin ich nachhause spaziert u hab erstmal die waschmaschine einschalten wollen.endete mit stromausfall. also hab ich meinen vermieter angerufen,der dann gekommen ist und das aber zum glück relativ schnell wieder in gang gebracht hat. dann ist die romi heimkommen und wir wollten unsere neue wäscheleine aufhängen – sie war natürlich zu kurz. später sind wir dann in die stadt gegangen,um ein paar dinge zu erledigen. als wir unten waren fing es zu regnen an. ich bin zur post gelatscht,um ein paket für ronja/resi/johanna abzugeben. die hatten natürlich nicht das korrekte format,um mein dings zu verschicken und wollten,dass ich es auspacke. ich hab mich selbstverständlich geweigert,weil ich erstens eh schon grantig war,weil ich schon wieder eine halbe stunde gewartet/reflektiert habe,obwohl drei mal so viel personal wie kunden da waren und weil ich zweitens den mädels einen klobesen mit blumen schicke und das geht die unsympathische postfrau wohl gar nix an, warum ich einen klobesen durch halb europa sende. dann war ich so sauer auf alles (romi inklusive,deren tag war nicht besser), dass wir zum coin gegangen sind und ich mir zur aufheiterung die tasche kaufen wollte,wegen der ich seit wochen überlege. sie war klarerweise ausverkauft. dann sind wir heimgetrottet und wollten noch schnell duschen gehen,bevor wir zum aperitivo gehen. duschvorhang war in der waschmaschine und ist jetzt kaputt, also kein vorhang mehr. und jetzt ist es auch noch kalt und wir haben keinen föhn. mimimi (suder,suder). wie gesagt,morgen kanns nur besser werden.
die story zum wochenende in ragusa ibla und modica folgt morgen, dafür bin ich jetzt eigentlich eh zu grantig. 🙂
bussis bussis und schmauli.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s