heimaturlaub in wien.

ciao vienna!
nachdem mir ende oktober mal alles so auf den nerv gegangen ist,hab ich mir für letzten donnerstag einen flug nach wien gebucht. ich hab mich ewig darauf gefreut nach wien zu kommen. ich wollt einfach alle mal wieder sehen und irgendwie fühl ich mich da mittlerweile schon mehr zuhause als in oö. als es dann endlich so weit war,wollt ich dann doch wieder nicht weg aus catania. irgenwie ist mein heimatgefühl momentan zwei- oder dreigespalten. chi lo sa!?

und wo ist franz-joseph?
die fliegerei war unglaublich umständlich.. in catania ist momentan der flughafen gesperrt,also checkt man zwar normal in catania-fontanarossa ein,wird dann aber mit einem shuttlebus nach sigonella zu einem militärflughafen gebracht. von da bin ich nach berlin geflogen,da hab ich 2 stunden mit sitzen und frieren verbracht und dann gings weiter nach vienna-schwechat. da hab ich dann circa eine weitere stunde mit stehen und aufregen verbracht,weil mein koffer (sein name ist franz-joseph) es irgendwie nicht in die gleiche stadt wie ich geschafft hat. ist zwar grundsätzlich kein weltuntergang,weil das kann ja mal passieren. aber die frau an dem schalter hat mich wahnsinnig gemacht. ich hab mir tatsächlich erklären lassen müssen,dass das ja wohl mein fehler wäre,weil man kann ja nicht davon ausgehen,dass wenn man von sizilien kommt und auch noch umsteigt,es selbstverständlich wäre,dass der koffer ankommt. das hätte mir wohl bewusst sein müssen,dass der koffer möglicherweise ganz verschwindet. und selbst wenn er auftaucht muss ich ihn mir selber abholen,weil sie liefern nur in hotels. ich hab die krise gekriegt und war daraufhin relativ unfreundlich,aber das will ich jetzt nicht genauer ausführen. jedenfalls hat mein gefluche viel gebracht,denn am nächsten tag ist er mir brav bis vor die haustür von ronja&resi (bei denen hab ich die woche geschlafen) gebracht worden und es war plötzlich alles überhaupt kein problem.

überraschung!
die woche an sich war natürlich wahnsinnig schön. ich habs geschafft (fast) alle zu treffen,die ich sehen wollte bzw. die mich sehen wollten. ((;
es wussten eben auch alle außer meinen eltern,dass ich komme. ich wollt es ihnen nämlich noch nicht sagen und hab sie einfach überrascht. ich bin dann mit meinem onkel vom bahnhof linz angekommen und er hat angeläutet,bis ich irgendwann um die ecke geschaut hab. meine mutter war einfach nur so geschockt,weil sie klarerweise im ersten moment dachte es wäre irgendetwas schlimmes passiert, dass sie sich erst nach ein paar stunden richtig freuen hat können. mein liebster daddy hat einfach nur gelacht und irgendwann gemeint ich wäre ein gfrast. (das verstehen jetzt nur die österreicher,aber man kanns auch einfach nicht übersetzen. haha) ich für meinen teil war schwerst amüsiert und werd das vermutlich ab jetzt immer so machen. vor allem auch deshalb,weil mein cooler onkel günther kein foto von mamas gesicht gemacht hat und das wäre ein weiterer flug absolut wert!

zurück in catania kann ich nur sagen: es war eisig kalt und ich bin mit fieber zurückgeflogen. aber ich war jeden tag punsch trinken, hab meine liebsten geschmaulit, hab schnee gesehen und mannerwafferl gekauft. es hätte also nicht besser sein können.
und ich vermiss euch eh schon wieder alle. also dann bis weihnachten in oberösterreich! baci

DSC02527

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “heimaturlaub in wien.

  1. In Wien bin ich auch häufig, weil da ein guter Freund von mir wohnt, den ich immer wieder besuche =) Du lebst normalerweise dort? Ich beneide dich! =) Wie bist du zu dem Austausch gekommen? Bist du eigentlich Italienierin und hast dher schon einen Bezug? Einige Kommilitonen haben mir geraten, erstmal eine Art Rundreise wie diese hier http://www.derpart24.de/reiseberichte/sizilien-rundreise.html zu machen, um die Gegend kennenzulernen und mich erst danach zu entscheiden. Wie siehst du das?
    Übrigens Kompliment, dass du bei diesem Flug nicht völlig ausgerastet bist! Habe ich noch nie gehört, dass man auch solch einen umständlichen Flug hat von Anfang bis Ende… =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s